Blog Bioluminis

DIE ANGST

Angst ist eine normale und oft notwendige Emotion zum Überleben. Wenn eine Person jedoch regelmäßig ein unverhältnismäßiges Maß an Angst verspürt, was zu Stress, Angst, Besorgnis, Nervosität, übermäßiger Sorge und einer Reihe von nachteiligen Symptomen führt, kann Angst zu einer medizinischen Störung werden

Der übertriebene psychosomatische Mechanismus der Angst löst eine physikalische Reaktionen des Selbstschutzes gegen eine bedeutende reale oder imaginäre Gefahr aus. Der Organismus löst über das Nervensystem mehrere Alarme aus, die auf die Organe und Muskelfunktionen einwirken, die medizinische Literatur beschreibt mehrere Symptome, die allgemein dargestellt werden, wie z.B.

  • Angst und Unruhe, die zu Panik führen können.
  • Verspannte Muskeln
  • Trockener Mund
  • Übelkeit
  • Schwindel
  • Schlafstörung
  • Schwierigkeiten, ruhig zu bleiben

Alle diese Symptome können verschwinden und in einen ausgeglichenen Zustand zurückkehren, wenn die Angst vorüber ist oder kontrolliert wurde.

Umgang mit Angst mit Bioluminis-Filtern.

Zuvor müssen einige Kriterien bewertet werden, die wir in diesem Beitrag nicht vertiefen, die aber allgemein die Art der Angst identifizieren, wie z. B .: die Zeit, in der Sie gelitten haben, das familiäre Umfeld, die Bereitschaft zur Verbesserung, unter anderem

In allen Fällen, die sich durch das Nervensystem manifestieren, das diese „inkohärente Information“ auf den gesamten Körper überträgt, ist es angebracht, zuerst auf dieses System einzuwirken:

1.OPTION.

Anwendung des klassischen Schemas der Photoreaktivierung oder Polarisation mit  4 Einheiten Filter Med 1 +/-; oder 4 Einheiten Filter 1B med und 1 x 212B med im Solarplexus.

 2. OPTION.

Anwendung 4 St. 212B med Filter, in diesem Fall Anwendung in den 4 Biorezeptoren der Polarisation oder Photoreaktivierung und Ergänzung mit 10B med Filtern in der Fußsohle im Biorezeptor der Lymphdrainage.

Filter 212B ist besonders zur Behandlung emotionaler Zustände geeignet und wird angewendet: auf den Solarplexus; Handflächen; 4 cm unterhalb Nabel; Zwischen den Augenbrauen usw. Viele Spezialisten der Bioluminis-Methode begannen, sie in Fällen anzuwenden, in denen das Nervensystem stark geschwächt war, was auf eine verstärkte Angst hinweist und die Ergebnisse so positiv waren, dass sie in diesen Jahren bereits Bestandteil jeder Bioluminis-Biophoton-Therapie sind von Angstzuständen, Stress, Schlaflosigkeit usw.

BEHANDLUNGSDAUER

Die Dauer dieser Behandlung kann 1 bis 2 Sitzungen pro Woche während eines Monats betragen, hängt jedoch immer vom Einzelfall und der Wertschätzung des Therapeuten ab.


KOMFORT-ANTI-STRESS-FILTER

Der Komfort-Anti-Stress-Filter, der auf Stress ausgerichtet ist, ist eine Option, wenn wir eine leichte Angst haben, die vorübergehend oder wiederholt auftreten kann. 

Bioluminis Komfort Anti Stress Filter, Anwendungsbereich.

Verwenden Sie den Komfort Anti Stress-Filter und platzieren Sie ihn in der Mitte der Brust (Bild), um die Angstsymptome jeden Tag zu lindern und die Wirkung einer therapeutischen Behandlung zu Hause zu verstärken.Filter Komfort

Beachten Sie immer die medizinischen Empfehlungen und Behandlungen und wenden Sie die Bioluminis®-Filter als Ergänzung an.

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

0